| KÜNSTLER index Harburg | termine|start
  | hanne darboven
  | heino jaeger |
  | streetart hamburg | impressum
  | Harburg MAGAZIN Kultur HARBURG Bücher
  | harburg kunsthistorisch  

..........

  | hamburger süden in FOTOS
| kunst im öffentlichen raum harburg
| kunstverein harburger bahnhof archiv
| sammlung falckenberg harburg
| schauraum | produzentengalerie harburg
. OTTO EWERIEN

 

Personal Info

In vielen Harburger Gaststätten und Betriebsräumen hingen in den 1950er und 1960er Jahren Bilder mit Harburger Motiven, die von dem Harburger Maler Otto Ewerien (* 21. Mai 1900, † 19.01.1965) geschaffen worden sind. Dieser hatte sein erstes Atelier in der damaligen Kleinen Feldstrasse 17 im Phoenixviertel.

Bekannt war Eweriens seinerzeit vor allem als „Gaststättenmaler“, der es, aus dem Harburger Arbeitermilieu im Phoenix-Viertel stammend, über den Beruf des Formers und Dekorationsmalers als Autodidakt zum Kunstmaler gebracht hat.

Deichbruch - 1962

 

Vieles an Aufzeichnungen und Bildern ist bei der Zerstörung von Eweriens Atelier im 2. Weltkrieg vernichtet worden.. Aber auch in vielen Harburger Privathaushalten befinden sich Bilder Eweriens, darunter auch manches Portrait Harburger Bürger. Auch das Helms-Museum besitzt einige Bilder Eweriens, darunter ein besonderer Schatz: Die Ansicht des im 2. Weltkrieg zerstörten Rathauses, das vom damaligen Senator Höhlein in Auftrag gegeben worden ist.

Carl Ihrke - Harburger Hafen

Harburger Rathaus - Ende 1940er Jahre, Helms-Museum

 

Auch die zerstörte St. Johanniskirche und die von Bomben schwer mitgenommene Handwerkskammer hat Ewerien in Bildern festgehalten.

 

 

Harburg Kunsthistorisch

Otto Ewerien
Selbstbildnis Otto Ewerien 1960. Privatbesitz
1900 - 1965


harburg magazin ansehen

Harburg - Am Sand - 1959

Ein Werkverzeichnis durch Stefan Rather ist in Arbeit, und ein Beitrag von ihm für das Harburger Jahrbuch und möglicherweise auch eine Ausstellung sollen an den Harburger Kunstmaler erinnern.

Stefan Rather und Dr. Rüdiger Articus suchen aus diesem Grund Menschen in deren Privatbesitz sich Gemälde und Zeichnungen Eweriens befinden oder die Otto Ewerien noch persönlich gekannt haben.

Ansprechpartner:

Stefan Rather, Marmstorfer Weg 36, 21077 Hamburg, Tel. 040-7603916, Mail: stefan@rather.de

Dr. Rüdiger Articus, Helms-Museum, Museumsplatz 2, 21073 Hamburg, Tel. 040-428713882, Mail: ruediger.articus@helmsmuseum.de

 

S U C H E N

 

 

copyright © NetPlanet - Harburg |alle Rechte vorbehalten / creation :::: netSamurai Digital Media HH